Aktuelle Zeit: 19. Juni 2018 02:29

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 1. September 2010 07:47 
Offline
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 6. März 2010 17:41
Beiträge: 12
Wohnort: Schweiz
Hallo WhiteRaven,

ich empfinde diese Zeit als recht angenehme Achterbahn :wink:

Körperlich mal das eine mal das andere Zipperlein; meistens drückt oder zieht es irgendwo im Kopf... seit einigen Tagen schmerzt das Kreuzbein und strahlt bis in den linken Fuss aus...

...aber alles halb so schlimm :wink: ich schreib' das den "Umbauarbeiten" zu!! Auch nachts bin ich heftig am Arbeiten, die Träume sind äusserst intensiv!!

Alles in Allem empfinde ich die Zeit grad als sehr spannend; nicht zuletzt deshalb weil ich vermehrt die Erfahrung machen darf, dass sich alles viel leichter manifestieren lässt als noch vor einigen Monaten.

diritta
:kaffe:

_________________
*Lieber eine Kerze anzünden als über die Finsternis klagen*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 3. September 2010 21:19 
Offline
Vertrauter

Registriert: 13. April 2007 14:30
Beiträge: 251
Ich bin oft genervt.
Seid ca. 6 Wochen ernähr ich mich Vegan.

Ich wünsche mir so sehr Frieden in allen Bereichen hier.

:snoopy:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16. September 2010 11:32 
Offline
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 27. August 2010 20:12
Beiträge: 9
ich fühle mich erst am anfang meiner spirituellen entdeckungsreise. merke ja schon seit 2 jahren welche kraft meine gedanken auf die realität haben. und in letzter zeit steigert sich das sehr. das freut mich sehr :) . aber in ängstlichen phasen, kämpfe ich mit der angst vor meiner kraft. aber es ist schön, zu beobachten, wie sich die welt um uns herum verändert. und die geschwindigkeit ist beeindruckend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19. September 2010 15:50 
Offline
Freund

Registriert: 4. März 2010 17:48
Beiträge: 81
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück
Seit gut 10 Jahren bin ich der Spiritualität näher gekommen,
in der letzten Zeit bin ich aber immer eher am verzweifeln,
als daß ich irgendwelche besonderen Wohltaten für ein Vorwärtskommen
der Menschheit erkenne.
In meinem direktem Umfeld von Menschen gibt es fast keine Spirituellen
( außer denen, die sich den Dogmen der Kirchen verpflichtet fühlen );
das habe ich schon vor Jahren geschrieben, aber es ist unverändert.

Vor ein paar Wochen habe ich den Politron von Enza und SolarisRA ausprobiert, war auch angenehm begeistert, aber die Wirkung verfliegt
schnell, wenn man wieder im Arbeitsalltag gequält wird.

Die Poesie liegt zur Zeit bei mir brach; außergewöhnlich viele Menschen versterben zur Zeit ( auch Menschen denen ich mich sehr verbunden fühle [ z.B. Doris Seher ] und Verwandte ), aber die Menschen welche das Leid der Marktwirtschaft so unsagbar abgrundtief treiben, kaum.

Man lese in diesem Zusammenhang auch den Beitrag, welchen ich eben beim "Golföl" geschrieben habe.

Nun, die Hoffnung stirbt zuletzt...

Gruß vom Klaus

_________________
Erst, wenn alle Wesen im Kosmos das Zusammenspiel von Kunst und Liebe begriffen
haben, hat der Kreisel der Existenz eine Umdrehung vollzogen und definiert damit
das Wirken Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Augen auf!
Verfasst: 20. September 2010 17:38 
Offline
Suchender

Registriert: 20. September 2010 13:03
Beiträge: 10
Hallo Klaus!

Habe deinen Beitrag gelesen und mich daraufhin hier angemeldet, um dir direkt zu antworten. Ich lese in diesem Forum schon seit etlichen Monaten mit, dies ist also mein erster aktiver Beitrag.

Ich habe denselben Eindruck von der Gesamtsituation wie du. Es scheint einfach alles immer schlimmer zu werden, das Chaos vergrössert sich von Tag zu Tag. Es scheint als ob alles den Bach runter geht und die Meschen nix dazugelernt hätten. Doch wenn man genauer hinschaut merkt man, das man sich irrt.

Was mir besonders auffällt ist die zunehmende Kritik der breiten Masse und auch immer öfters der Medien. Viele 'Schweinereien' kommen in immer kürzerer Zeit ans Licht. Immer öfters 'verplappern' sich Politiker und Wirtschaftsbosse, die Klüngeleien der Lobbyisten lassen sich scheinbar immer schwerer geheimhalten. Ich habe mittlerweile das Gefühl, das es immer schwerer fällt, zu lügen. Stattdessen fühlt es sich immer besser an, die Wahrheit zu sagen.

Klar, auch mir laufen kaum Menschen über den Weg, die die Bücher von Walsh gelesen haben oder denen Kryon etwas sagt. Aber auf der anderen Seite gehe ich ja auch nicht damit hausieren, weil ich ja auch ein bisschen darauf achten muss, wie weit ich mit der Wahrheit bei meinen Mitmenschen gehen kann.

Die positiven Veränderungen sind da, zahlreich und doch kaum wahrnehmbar. Und glaubt man gewissen Botschaften, dann finden im Hintergrund riesige Veränderungen statt, die sich eines Tages quasi über nacht manifestieren werden - nach dem Zusammenbruch des alten Systems. Ich jedenfalls stehe bereit, wenn das neue System geboren wird!

Nachts in meinen Träumen habe ich schon mehrmals 'Ausflüge' in die neue Realität unternehmen dürfen und ich kann nur sagen, es fühlt sich fantastisch an!

Beste Grüße
Xabbu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 7. Dezember 2010 17:42 
Offline
Suchender

Registriert: 7. Dezember 2010 17:35
Beiträge: 1
Hallo an alle,
ich habe mir erst vor ein paar Tagen einen Lichtwecker gekauft in der Hoffnung, dass er mich unterstützen kann. Ich denke im Moment sehr viel nach und habe das Gefühl, dass sich etwas ändert.


Nach oben
 Profil  
 
Verfasst: 14. April 2011 17:15 
Offline
Suchender
Benutzeravatar

Registriert: 14. April 2011 16:17
Beiträge: 4
Wohnort: Querétaro, QRO. / Alemania, Munich.
Guten Tag an alle, bin neu hier und aufgrund meiner heutigen Situation schreibe ich zuerst mal eine Antwort hier rein.

Heute geht's mir dreiviertel, bin nachts irgendwie wieder mal durchgeruettelt worden und wachte mit niedrigen Energien auf.
Gedanken die mich zum Aerger fuehren.
ABER...
Ich weiss inzwischen was ich tun kann / sollte, um mich wieder mit meinem Zentrum zu verbinden.
Jedes mal geht's etwas schneller mit dem sog. Auspendeln der Gefuehlswelt.

Ich bin seit 23 Jahren schon am Arbeiten mit mir selbst und anderen.

Danke dass ich hier sein darf!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15. April 2011 22:07 
Offline
Vertrauter

Registriert: 13. April 2007 14:30
Beiträge: 251
Ich bin seid Tagen sehr müde und vielen im Umfeld geht es ähnlich. :glasswim:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Herzlich Willkommen
Verfasst: 20. April 2011 12:33 
Offline
Bruder
Benutzeravatar

Registriert: 28. September 2007 19:03
Beiträge: 649
Wohnort: München
Lichtvolle Grüße Dorina, auch für Mexiko und sein hier herzlich willkommen.

Tja, die Energien ... ziemlich heftig und gleichzeitig voll von, ja voll vom Licht, Klärung, Apokalypse = Enthüllung. Der Schleier der Unwissenheit löst sich auf.

Ich werde in den nächsten Stunden, Tagen noch mehr erzählen, von dem, was mir insbesondere in diesen Wochen offenbart wurde.

Was ich gerne wissen möchte, ist über den Gesundheitszustand von unserem werten Admin Bluetorus, Pärdon, Bluetaurus. Er verwaltet die blaue Blume des Lebens und hat mit seiner Farbe sie lange genährt. Danke!

Mari


Nach oben
 Profil  
 
Verfasst: 10. Oktober 2011 23:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dezember 2005 00:04
Beiträge: 29527
Wohnort: derzeit Mutter Erde
Körperliche Veränderungen während des Dimensionswechsels

ist nachzulesen auf: - http://siriusnetwork.wordpress.com/2011 ... echsels-2/


Die vergangene 3 Wochen sind bei mir ziemlich heftig ausgefallen und diese `Aufstiegssymptome` sind weiterhin anhaltend spürbar.
Zum einen scheinen die Augen `die alte bekannte Welt` nicht mehr so wahrnehmen zu wollen wie sie dies bis anhin taten. Dazu kommt täglich das Empfinden `nicht richtig im Hier` zu sein - ich scheine irgendwo in anderen Existenzebenen unterwegs zu sein während es schwer fällt die Aufmerksamkeit im eigenen Körper zu halten, gleichzeitig wird die Realität immer öfters durch den `Blick durch das 3.te Auge` wahrgenommen. Die Konzentrationsfähigkeit auf die Dinge in dieser Seinsebene ist zeitweise wie weggeblasen.
Die inneren Organe sind eh durch den Wind, grössere Mahlzeiten zu essen geht auch nicht mehr und wenn schon essen, dann vegetarisch. Dazu kommt der gesteigerte Flüssigkeitsverbrauch. Der ganze Körper wechselt von einer Beschwerde zur nächsten ohne dass dafür ein `normaler` triftiger Grund zu erkennen wäre...
Dazu kommen ein gesteigertes Schlafbedürfnis und nach dem aufstehen bin ich meistens genauso müde und `zerschlagen` wie zuvor.
Die Zeitempfindung... nun, manchmal scheinen da Zeitlücken zu sein bzw. die Zeit rast vor sich hin ohne dass ich mich gross erinnern kann das schon so viel Zeit vegangen sein sollte...
Die Unlust auf all die alten `Normalen Dinge` ist auffallend - der ganze alte Mist ist einfach nur noch mühsam zu erledigen...

Das Herz sowie das sechste und siebte Chakra zeigen fast durchgehend `Druck` an.
Tja, und wenn ich mich nicht sehr täusche, dann werden diese Zipperlein auch weiterhin anhalten bzw. sich noch erweitern, teilweise noch deutlicher ausfallen. Das Wenige das ich von mir aus machen kann ist, dass ich mich aus dem alten Mist zurücknehme, in mich hineinfühle und akzeptiere dass in diesem Moment des Jetzt solche Veränderungen in und mit mir stattfinden. Dem Körper zuhören und ihm das geben wonach er (intuitiv erfasst) begehrt - viel Zeit zur Ruhe - zur Meditation - zur Selbstreflektion... den (Gehirn-) Verstand quasi zeitweise ausklinken und vermehrt im Herzen zentriert und auf die Intuition hörend zu sein... Einfach nur Sein in jedem Moment des Jetzt....

...und wie es weitergeht ? Nun, da will ich mal schauen - dann werde ich schon sehen....

Namaste

bluetaurus



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Skin by DeviStyles and SkinsBuy
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de