Aktuelle Zeit: 17. Februar 2018 22:31

Zeitzone: Europa/Berlin




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Happy Halloween und Trick or Treat
Verfasst: 3. Februar 2009 03:47 
Offline
Suchender

Registriert: 3. Februar 2009 01:55
Beiträge: 5
Ich dachte heute an einem wundervollen Tag darüber nach, wie es ist in einer so einsamen und verlassenen Welt, wieder mal jemanden zu haben mit dem ich um die Erde reisen kann und mir immer wieder Frage, eine Kuschelecke unter der Sonne der Blume des Lebens, muss doch die Schule für alle Erdhüter sein, ich dachte mir gleich dabei, dass ich eigentlich nicht fähig bin, irgendetwas hier zu schreiben, doch ich erkannte sofort, dass ich eigentlich hier richtig bin, und sich all meine Fragen, zwar nicht kontinuierlich hier weiterbilden sollten, sondern im übertragenen analogen Sinne die eigentliche Hüterschafft annehme.

Es geht um Liebe, dachte ich mir sofort, als ich über den Sinn des Lebensnachdachte, ich dachte über die eigentliche Schönheit der Liebe nach, wie sie sich gibt und birgt, einen umgarnt und einen Auffängt wenn man in den tiefen Marost der eigenen Fehler rutscht, ich dachte mir das Liebe das einzige ist und da es das Leben selber beschreibt, die einzige Wertvolle aktion im Leben ist und vorallem die einzige Art in der, der Mensch, selber ausdrücken kann - wie er einen anderen Menschen wertschätzt und ihn mit absoluter Güte versorgt und umhegt, dass es eigentlich nichts anderes auf diesem Planeten gibt, welches den Sinn des Lebens mehr ausdrückt als die Liebe selber, natürlich sollte man dabei beachten, dass es gerade die Sonne ist, die in uns allen die Frühlingsgefühle der Liebeswellen jeden Tag beschert und uns mit der Energie der Liebe und der Kraft des Lichtes ein tägliches aufmuntern erweist, denn die Liebe ist es die aufgrund ihrer hohen Priorität auf Erden, ein Geschöpf darstellt, welches in physikalischer Sicht reine Form der Energie und der Wellen der Lust ist, jenes die Grundlage alles Lebens ermöglicht.




Es formt sich ein abgeschiedner Raum, in dem die Gedanken selber durch die höchste Stufe der inneren Ausrichtung erfahren werden kann, es entsteht ein Bewusstsein, jenes sich frei von der energetischen Welt, des Kingtschasalandes gründet, welches in Urtiefen der eigenen Region bis in das engstirnige kugelförmige Buu Wesen trifft um die Transformative eingebung der eigentlichen Tatsache und den Liebeskummer zu ueberwältigen.


Demnach entsteht eine Grunddynamik im Wechselspiel mit der eigentlichen Verkehrsteilnehmer anzahl, jene die eigentliche Bedeutung dieses Threades komplett miss verstanden und dadurch in die Kreise ihrer eigenen Triebhaftigkeit und Trieblosigkeit die in individueller Instanz die Prägung der eigenen weltlichen Perspektive mit sich brachte.

Eine Suche nach der Liebe ueber die Jahrtausende hinweg in dem sich die eine Seite um die wahre Kraft ergibt und die andere um die eigentliche Intention im Leben wahrliche Grundgütigkeit im ausschlachten ihrer eigenen Erde, die in der Form der eigentlichen Sonne nichts anderes als Leben will und von kleinen gören gejagd wird und von diesen Entinitäten, die " Jupiter im dritten Quadranten " dazu veranlasst wird und das sogar aufgrund der eigenen individuellen Art die Sonnenfinsternis durchzuführen und den Knackpunkt im System zu eliminieren.

Welches natürlich mit bedacht geschehen sollte, denn wenn man erdenkt, dass die Liebe selber, zu Halloween gestützt ist auf einige Träger und man die Königin vernichten will weil man dieses nicht erachtet.

Besonders in einer Zeit in der die Liebe selber es ist die nur wenige Worte braucht und die eigentliche Funktion in den Augen selber liegt, die einem wissen lassen, was das Herz wirklich in sich trägt und woran man erkennt, dass der eigentliche Grund für das gehabe auf Erden, rein auf machtinstrumentaler Unterhaltung entstanden ist.

Demnach muss ich mir wohl selber eingstehen, dass ich es unterlassen sollte Gaia und eigentlich die Zentralsonne des Universums zu unterbrechen und zu behelligen, denn ein Argument an sich, muss eben bewiesen werden in einem menschlichen Leben, welches gerade mal eine Sekunde ist und in Lichtgeschwindigkeit an Muttererde selber vorbeifliegend die Bahn im unendlichen Kreis ihrer eigenen Umlaufbahn sich zurrecht finden muss.

Wir erdachten aufgrund des Funkens der in uns gelegt wurde und sich eine manifestierende Form des Christus in mir ragte, erfuhr ich was wahre Liebe im Zeitalter des Christusbewusstsein ist, ich erfuhr wie der innere Drang zur Vollkommenheit und zum bestehen als das letzte meiner Art - die Wiege der Erleuchtung erlebte, ich erfuhr die wahre Erkenntnis ueber das Leben, diesem Planeten zu helfen und ihn wie die alten Götter damals in Egypten zu bewirtschaften.

Eigentlich hat es eine Grundlage die man erkennend in seiner eigenen Ansicht ersieht - das Kuscheln, mit den Armen sanft ueber die Schulter hinunter ueber den Rücken und von dort aus die einzelnen Adern der Frau massieren, damit man genau ihre Erogenenzonen erwischt und ein Feuer in ihr auflodern kann, jenes sogar Muttererde vor Charm eröten lassen würde, funktioniert wirklich am besten, vergesse jedoch dabei immer das Massageöl zu verwenden.

Mir ist jedoch bewusst dass die eigentliche Intention hinter diesem geschrieben Beitrag, die eigentliche Kenntnis ueber die Unkenntnis selber im Klaren hält und die zu Rufe und die eigenliche Analogie und Quintessenz dieses Forums in jedem anderen Buch nach zu lesen ist und man aufgrund der Akrashchronik, die nichts anderes als die grosse und neue Bibiliothek und die Sammlung allen Wissens, Wikipedie ist.

Wobei ich natürlich mir mal wieder im klaren bin, dass alles total zusammenhangs los und total neben jeglicher logischer rationalität sich begründet und man erkennen kann, dass der menschliche Verstand immer gleich bleibend, bei fehlender Erleuchtung agiert.

Nichts desto weniger muss ich mir selber eingstehen, dass Psychologie ein Fach ist und der Baum des Lebens eine Kraft ist, die Menschen von der eigentlichen Intention des Kuschelns, endlich die Weisheit mit den Löffeln zu sich nehmen durfte und dadurch sogar mit dem Verständnis seiner kognitiven Wahrnehmung, eins, ist.

[/code][/list]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 3. Februar 2009 23:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 7. Dezember 2005 00:04
Beiträge: 29527
Wohnort: derzeit Mutter Erde
Liebe ist jenseits von Begriffen wie `Denken`, `Raum` oder `Zeit`...

Ich zitiere hier J. Krishnamurti:

Liebe hat kein Gestern und kein Morgen.
Sie ist jenseits der Unruhe des Den­kens.
Nur der unschuldige Geist weiß, was Liebe ist, und der unschuldige Geist kann in der Welt leben, die nicht unschuldig ist.
Dieses Außerordentliche zu finden, das der Mensch endlos gesucht hat durch Opfer, durch Anbetung, durch Beziehungen, durch Sex, durch jede Form von Lust und Schmerz, ist nur mög­lich, wenn das Denken sich selbst versteht und ganz natürlich zu Ende geht.

Dann hat die Liebe kein Gegenteil,
dann kennt die Liebe keinen Konflikt.
Vielleicht fragen Sie: »Wenn ich eine solche Liebe finde, was geschieht dann mit meiner Frau, meinen Kindern, meiner Familie? Sie brauchen Sicherheit.«

Wenn Sie eine solche Frage stellen, dann haben Sie nie den Bereich des Denkens, den Bereich des Bewusstseins überschritten. Wenn Sie einmal diesen Bereich überschritten haben, dann werden Sie niemals eine solche Frage stellen, denn dann werden Sie wissen, was Liebe ist, in der es kein Denken und deshalb keine Zeit gibt.
Sie können das fasziniert und begeistert lesen, doch tatsächlich über das Denken und die Zeit hinauszugehen - was heißt, über das Leid hinauszugehen -, das bedeutet, gewahr zu werden, dass es eine andere Dimension gibt, die man Liebe nennt.
Aber wenn Sie nicht wissen, wie Sie zu dieser außerordentli­chen Quelle gelangen sollen, was können Sie dann tun?
Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun sollen, dann tun Sie gar nichts, nicht wahr?
Absolut nichts.
Dann sind Sie innerlich vollkommen still.
Verstehen Sie, was das bedeutet?
Es bedeutet, dass Sie nichts suchen, nichts wünschen, nichts erstreben; es gibt keinerlei Mit­telpunkt.

Dann ist die Liebe da.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Zeitzone: Europa/Berlin


Wer ist online?

 

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Skin by DeviStyles and SkinsBuy
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de